Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Weihnachtsgrüße un­se­res Geschäfts­füh­rers Norbert Bogner
 

Liebe Newsletter-Leser*in­nen,

ein ereignisreiches Jahr bei miteinanderleben neigt sich dem Ende zu. Sie können auch dieses Mal unserem Newsletter be­mer­kens­wer­te Aktionen und inte­res­sante  Neue­rungen ent­nehmen. Der Start von mlkauf war einer unserer  Mei­len­stei­ne in diesem Jahr, der sich auch im Newsletter mit der Weih­nachts­ak­tion oder dem Bericht über Haus­halts­auf­lösungen widerspiegelt. Auch  innerhalb unserer  Organisation haben wir mit neuen Projekten, wie bei­spiels­wei­se der Ge­sund­heits­för­derung für unsere Mitarbeiter*innen, wichtige Impulse gesetzt. Bei unserer Mit­glie­der­ver­samm­lung  hatten der Vorstand und ich die Freude, eine deutlich größere Zahl von Mit­glie­dern begrüßen zu dürfen, was sicher auch an unserer stetig stei­gen­den Mit­glie­der­zahl in den letzten Monaten liegen dürfte. Mein Dank an dieser Stelle gilt allen Vor­stands­mit­glie­dern für ihr Engagement, weiter an der Entwicklung von mit­ei­nan­der­leben mitzuarbei­ten, sowie allen Mitarbei­ter*innen für ihren Einsatz für das Wohl unserer Klient*innen.

Miteinanderleben entwickelt sich kontinuierlich weiter  und hat inzwischen deutlich über 400 Beschäftigte. Für diese Menschen mit ihren vielfältigen Begabungen und Talenten sinnstiftende Arbeitsfelder dauerhaft zu sichern, wird auch in Zukunft eine  große Herausforderung darstel­len. Ich wünsche allen Wegbegleitern, Gönnern, Mitarbeitenden und all denen, die an unserer Arbeit interessiert sind, eine besinnliche Weihnachts­zeit, Freude im Kreis Ihrer Familien und die Ruhe, über das nachzudenken, was im Leben wirklich wichtig ist. Freuen Sie sich auf das Jahr 2020 und warten Sie mit Spannung und Vorfreude auf das, was das Leben für Sie bereit hält.

Herzliche Grüße

Norbert Bogner 
(Geschäftsführer)

Wir freuen uns über zwei Spenden der Sparkasse Pforzheim Calw

Toll, dass uns die Sparkasse in diesem Jahr für gleich zwei unserer Projekte mit einer großzügigen Spende bedacht hat: 15.000 Euro erhielten wir für das Freundschaftscoach-Pro­jekt, das in Kooperation von miteinanderleben und dem Förderkreis für Jugendcoaching und ganzheitliche Seelsorge der Arbeitsgemeinschaft seelsorglicher Berater (AsB) durchgeführt wird. In den Kursen erfahren Jugendliche durch Aus­bil­dungs­leiter Walter Nitsche und weitere Trainer*innen mehr über ihre eigenen Verletzungen und ihre Persönlichkeit, um auf dieser Basis ihre Freunde bei Problemlagen besser unterstützen zu können. Die Spende kam durch die Vermittlung von Landrat Bastian Rosenau zustande.
Weitere 15.000 Euro erhielten wir für unser Gebrauchtwarenhaus mlkauf. Auf Vermittlung von Landrat Bastian Rosenau und dem Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Pforzheim, Peter Boch, kam diese Spende zustande. Die Sparkasse unterstützt damit zum einen die nachhaltige Nutzung von Gütern und zum anderen die langfristige Be­schäf­ti­gung von Menschen mit Ein­schrän­kun­gen. Wir sagen: Vielen Dank für die großzügige Spende!

Engagement-Spazier­gang der FRAG Frei­wil­ligenagentur Pforz­heim/Enzkreis


Sowohl in Pforzheim als auch im westlichen und östlichen Enzkreis fanden in den letzten Monaten Engagement-Spa­zier­gän­ge der FRAG statt. Ziel war es, neue Ehrenamtliche für unterschiedliche In­sti­tu­ti­onen und Vereine in Pforzheim und dem Enzkreis zu gewinnen. Unverbindlich konnten die Interessierten einen Einblick in ganz un­ter­schied­liche Bereiche erhalten: Ob Seni­oren­heim, Kin­der­be­treu­ung, Lernbegleitung für Ju­gend­liche oder Unter­stüt­zung im Bereich Technik sowie Umwelt- und Naturschutz: Bei der FRAG findet jeder ein Ehrenamt, das den persönlichen Fähigkeiten und Stärken entspricht. Unser Foto entstand beim Spaziergang im östlichen Enzkreis und zeigt die Teilnehmer*innen bei ihrem Besuch in der Familienherberge Lebens­weg in Schütz­ingen.
Gefällt mir

Mitgliederversammlung bei miteinanderleben - im Vorstand unseres Vereins gibt es sowohl neue als auch vertraute Gesichter 

Über zahlreich erschienene Mitglieder konnten sich unser Vorstandvorsitzender Bruno Klopfer und unser Geschäftsführer Norbert Bogner bei der diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Vereins freuen. An liebevoll gedeckten Tischen in den Räumlichkeiten unseres Gebrauchtwarenhauses mlkauf verfolgten die Besucher aufmerksam, was es Neues bei miteinanderleben gibt. In seinem Bericht verwies Bruno Klopfer auf notwendig gewordene strukturelle Anpassungen infolge unserer kontinuierlich steigenden Mitarbeiterzahlen: Aktuell sind rund 415 Menschen beim Verein miteinanderleben und unserer zugehörigen gemeinnützigen service GmbH beschäftigt, viele von ihnen sind Menschen mit Einschränkungen. Unser Geschäftsführer Norbert Bogner verdeutlichte in seinem Bericht, dass insbesondere der Bedarf an Schulbegleitern im vergangenen Jahr enorm gestiegen sei und zudem der Bereich der Schulsozialarbeit eine Ausweitung erfahren habe. So haben wir etwa an den Grundschulen in Ötisheim und Tiefenbronn neu etablierte Stellen in der Schulsozialarbeit besetzen können.

Unser Geschäftsführer Norbert Bogner berichtete weiter, dass ein Meilenstein im vergangenen Jahr die Eröffnung unseres Gebrauchtwarenhauses mlkauf gewesen sei, das Menschen mit Behinderungen eine langfristige Beschäfti­gungs­perspektive bietet. Eberhard Reschke, Schatzmeister von miteinanderleben, bescheinigte in seinem Bericht unserem Verein eine solide Finanzsituation.

Nach der Entlastung des Vorstands erfolgte dessen Neuwahl. Bruno Klopfer wurde in seinem Amt als Vorstandsvorsitzender bestätigt, Roger Schreiber bleibt sein Stellvertreter und Eberhard Reschke heißt der alte und neue Schatzmeister von miteinanderleben. Neue Gesichter gab es bei den Beisitzern: Neben den seit vielen Jahren im Beirat aktiven Dr. Marianne Engeser, Thomas Knapp und Werner Hoffmann wurden Werner Eitel und Dr. Peter Pförsich zu Beisitzern gewählt. Dr. Sigune Wieland ist die neue Schriftführerin von miteinanderleben. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde zudem Roland Hübner zum Ehrenmitglied ernannt. 

Auf dem nachfolgenden Vorstandsfoto sind von links zu sehen: Vorstandsvorsitzender Bruno Klopfer, Schatzmeister Eberhard Reschke, stellvertretender Vorsitzender Roger Schreiber, Schriftführerin Dr. Sigune Wieland und die Beisitzer Dr. Peter Pförsich, Werner Eitel und Werner Hoffmann. Auf dem Bild fehlen die Beisitzer Thomas Knapp und Dr. Marianne Engeser.
Wir informieren Sie gerne:

Norbert Bogner

Geschäftsführer
Telefon 07231-13331 0
E-Mail: norbert.bogner@miteinanderleben.de


Weihnachten bei mlkauf - für Kinder (und Er­wachs­ene) war einiges geboten!

Kaum haben wir den Eröffnungsmarathon für unser Gebrauchtwarenhaus einigermaßen verdaut, haben wir uns schon wieder etwas Neues ausgedacht: Am 7. Dezember haben wir in den Räumlichkeiten von mlkauf ein vorweihnachtliches Event gestartet: Die jungen Erwachsenen des Ötisheimer Jugendtreffs schenkten mit ihrer Jugendpflegerin Gabi Esposito Glühwein und Punsch aus und bereiteten leckere Crêpes zu, für die Kinder unserer Kunden boten wir weihnachtliches Kinder schminken an, zudem wurde gemeinsam ein Christbaum geschmückt und Plätzchen gebacken. Keine Frage, dass auch der Nikolaus im Kaufhaus zu Besuch war, der sich Zeit nahm, mit den Kindern weihnachtliche Geschichten zu lesen und der natürlich auch die eine oder andere Leckerei in seinem Jutesack bereithielt. Und ganz nebenbei konnten sich unsere Kunden über unser bewährt vielfältiges Warenangebot freuen und noch das eine oder andere vorweihnachtliche Schnäppchen machen. Eine schöne Aktion, die uns allen viel Freude bereitet hat!


Bei miteinanderleben wird Wert auf Gesundheits­förderung gelegt

Das kennt fast jede*r: Im Laufe eines Arbeitstages kann es schon einmal an der einen oder anderen Stelle zwicken und zwacken. Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich oder überanstrengte Augen durch fokussiertes Arbeiten am Computer sind bei vielen an der Tagesordnung. Uns bei miteinanderleben ist es wichtig, gute Rahmenbedingungen für gesundes Arbeiten zu schaffen. Unsere Kollegin Stephanie Grötzinger, die Gesundheitsförderung studiert hat, wird diesen wichtigen Bereich zunehmend in unserem Unternehmen etablieren. In Kooperation mit der AOK hat sie bereits erste Einheiten zur Gesundheitsförderung in unserem Legoprojekt begonnen: Gezielte, am Arbeitsplatz leicht durchzuführende Übungen tragen dazu bei, die Arbeit so zu gestalten, dass sie keine Belastung darstellt. Ganz oben steht für uns die Devise, die individuellen Ressourcen und Fähigkeiten der Mitarbeiter*innen zu fördern und bedarfsorientierte Angebote zu entwickeln. Unsere Mitarbeiter*innen mit und ohne Einschränkungen sind von dem neuen Angebot auf jeden Fall begeistert!


Unser Entrümpelungsteam hilft auch Ihnen bei Ihrer Haushaltsauf­lösung

Bei unserem Gebrauchtwarenhaus mlkauf gibt es neben dem Verkauf von Waren aller Art noch einen zweiten Arbeitsbereich: Das Tätigkeitsfeld Haushalts­auf­lösungen/Entrümpelungen. Unser inklusives Team kommt gerne bei Ihnen vorbei und erstellt Ihnen unverbindlich ein Angebot für die Auflösung/Entrümpelung Ihrer Immobilie. Für uns ist die sortenreine und fachgerechte Trennung der Abfallarten sehr wichtig. Zudem steht bei uns der Aspekt der Nachhaltigkeit im Vordergrund: Güter, die noch verkaufsfähig sind, sortieren wir aus und führen sie unserem Gebrauchtwarenhaus mlkauf zu.


Sie als Auftraggeber tragen dabei gleich in zweierlei Hinsicht zu einem gesellschaftlichen Mehrwert bei: Zum einen werden Ihre Güter – an denen oft auch Erinnerungen hängen - nicht einfach entsorgt, sondern im Sinne des Nachhal­tigkeitsgedankens von anderen weiter genutzt. Zum anderen setzen Sie sich mit Ihrem Auftrag an unser inklusives Team für den Erhalt von Arbeitsplätzen für Menschen mit Einschränkungen ein. Als besonderen Service übernehmen wir bei Bedarf auch die Auffrischung der zur Wohneinheit gehörenden Außenanlagen durch unser fachkundiges Grünteam, denn ein gepflegter Garten erhöht die Verkaufschancen der jeweiligen Immobilie. Bei Interesse nehmen Sie unter Telefon 07231-1333180 oder unter www.mlkauf.de gerne Kontakt zu uns auf.
(Alle Fotos: Britta Bischoff-Krappel)


Wir informieren Sie gerne:

Norbert Bogner

Geschäftsführer
Telefon 07231-13331 0
E-Mail: norbert.bogner@miteinanderleben.de
Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

miteinanderleben e.V.
Geschäftsführer: Norbert Bogner
Naglerstr. 2 b
75175 Pforzheim
Deutschland
newsletter@miteinanderleben.de